Videos

Nachrichten

23.08.2017

Veranstaltungen

Augsburger Perspektiven - Klinikmanagement und regionale Versorgung am 6. und 7. Dezember 2017 in Augsburg

Nach einer zweijährigen Pause lädt das Klinikum Augsburg wieder zu den Augsburger Perspektiven ein: Zwei Tage praxisorientierter Erfahrungsaustausch für das Klinikmanagement und erfolgreiches Netzwerken im reizvollen, vorweihnachtlichen Augsburg.[mehr]

23.08.2017

Veranstaltungen

WOKwissen-Fachkonferenz mit Besichtigung der Notaufnahme des KRH Klinikums Siloah in Hannover: Zentrale Notaufnahme - Planung, Bau und Finanzierung am 9. und 10. November 2017

Noch in diesem Jahr soll das neue gestufte System von Notfallstrukturen in Krankenhäusern für die stationäre Behandlung entwickelt werden. „Für jede Stufe der Notfallversorgung sollen Mindestvorgaben zur Art und Anzahl von Fachabteilungen, zur Anzahl von Qualifikationen des vorzuhaltenden Fachpersonals sowie zum zeitlichen Umfang der Bereitstellung von Notfallleistungen differenziert festgelegt werden. Auf dieser Basis sollen dann Zu- und Abschläge für die Teilnahme oder Nichtteilnahme an der Notfallversorgung vereinbart werden.“ (Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V., 6. Juli 2017)[mehr]

23.08.2017

Veranstaltungen

18. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen am 27. Oktober 2017 im Haus der Deutschen Wirtschaft, Berlin

Mit dem VÄndG von 2007 hatte der Gesetzgeber eine Liberalisierung der vertragsarztrechtlichen Versorgungsstrukturen eingeleitet. Das GKV-VStG von 2011 und das GKV-VSG von 2015 haben diese Freizügigkeit zum Teil zurückgenommen, da diese der Sicherung einer wohnortnahen und flächendeckenden Versorgung entgegenstehe und die unterschiedliche Versorgungssituation in Ballungsräumen und ländlichen Regionen verschärfe.[mehr]

23.08.2017

Veranstaltungen

WOKwissen-Fachkonferenz: Ausweg aus dem Fachkräftemangel – Honorarkräfte und Arbeitnehmerüberlassung im Krankenhaus am 10. Oktober 2017 in Berlin

Aktuell wird im hohen zweistelligen Bereich gegen Kliniken wegen des Vorwurfs des Sozialabgabenbetrugs ermittelt. Auch die seit April 2017 geltenden Neuregelungen für den Einsatz von Notärzten sind nicht zwingend rechtssicher. Es bleiben diverse Fragen offen, so beispielsweise die arbeitsrechtliche Einordnung solcher Notärzte. Die Grenze zur Strafbarkeit bleibt mitunter fließend. Hinzu kommen die zum 1. April 2017 in Kraft getretenen, teils gravierenden Änderungen im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. [mehr]

23.08.2017

Digital Health, Politik & Wirtschaft

TK vernetzt elektronische Gesundheitsakte bundesweit mit Krankenhäusern

Nachdem die Techniker Krankenkasse (TK) und IBM Deutschland vor einem knappen halben Jahr eine Entwicklungspartnerschaft für eine elektronische Gesundheitsakte (eGA) geschlossen hatten, sind nun auch Krankenhausträger mit an Bord. Die Helios Kliniken, Agaplesion, Vivantes und das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf haben ihre Kooperation zugesichert. Zudem arbeitet die TK mit dem Universitätsklinikum Heidelberg daran, deren bereits seit 2014 bestehende Patientenakte PEPA mit der eGA zu vernetzen.[mehr]

Sven C. Preusker